SVEN HEDIN REPARATUREN

  

 

DACHLUKEN  

     

Als uns der Sven Hedin heimsuchte hatte er eine defekte Dachluke im Bad und keine Küchenoberschränke mehr. Die ganze Schrankzeile wurde vermutlich entfernt, weil verrottet.

 

Der Rahmen der Dachluke bestand nur noch aus Torfstäbchen und die Glaswolledämmung war völlig durchnässt. Als erstes wurde also die Dachluke in einen frischen Holzrahmen und mit neuer Isolierung eingesetzt. Der Sven war wieder dicht.

DACHLUKE


1  

WOHNRAUMELEKTRIK  

 

Zu den grossen Problemen des Sven Hedin zählte auch die völlig verschmorte Wohnraumelektrik. Das Display ist nach mehreren Reparatur(versuchen)  der Vorbesitzer völlig unbrauchbar geworden. In LT-Foren hab ich von ähnlichen Defekten gelesen. Und weil dort keiner helfen konnte, habe ich mal ganz besonders höflich bei Westfalia angemailt, ob nach 29 Jahren noch Garantie besteht.

 

Es gab eine Standardabsage und keine Antwort auf meine Frage, welche heutigen Komponenten man als Ersatz verwenden könnte. Zur Probenutzung habe ich dann als erstes die losen Leitungen mit einfachen Schaltern verbunden. Mit Hilfe eines Schaltplans aus der Betriebsanleitung hatte ich dann bald alle elektrischen Funktionen im Griff. Dann habe ich mit neuen Zeigerinstrumenten, Schaltern  und einer umschaltbar gebauten Tankanzeige ein zeitgemässes aber neues Display selbst gebaut.

 

Den Inverter 12V auf 230V aus dem Originaldisplay liess ich weg. Im alten Display war dieses Feature wahrscheinlich die Todesursache. Statt Rasierer oder andere Geräte mit wenig Leistung an dieser Steckdose zu betreiben, hatten die Vorgänger vermutlich Kaffeekocher oder ähnlich hoch Amperiges betreiben wollen. Die Leitungen zu den Batterien und das gesamte Ladegerät waren auch verschmort und reif für den Schrott.

 

ELEKTRODISPLAY


Die Wohnraumbatterie 90 AH und die gleich grosse Fahrzeugbatterie sind original beim Sven Hedin schon über ein Trennrelais geschaltet. Mit einem Extrakabel kann ich beide Batterien je nach Wunsch verbinden und mit dem neu eingebauten CETEC MX 5,5 bei Landstrom auch gemeinsam laden.

 


Auch die rechte Führungsschiene und das letzte Teil für das Hochbett fehlen zum Originalzustand des Fahrzeugs. Wir sind noch nicht im Klaren, ob im Interesse des zukünftigen Besitzers wieder ein Hochbett entstehen soll. Bei 2 Personen Nutzung wären ein Zusatzschrank und Staufächer im vorderen Hochdach die bessere Lösung.

 

 

    

NACHBAU DES KÜCHENOBERSCHRANKS 

 

Wir waren wie üblich auf dem SAT-Treffen in Wietzendorf um für uns brauchbare Ersatzteile zu ergattern. Es war das 29. SAT Treffen im Oktober 2012. Wie üblich habe ich kaum die Runde geschafft, um alle Angebote auf dem weitläufigen Gelände zu begutachten. Sonntag Mittag zur allgemeinen Abreise war auch mein Geld aufgebraucht.

 

Wie üblich stellten wir uns auf der Pferdewiese an die Hauptstrasse um beim Mittagessen in Ruhe die abfahrenden Fahrzeuge zu begutachten.

 

Uns gegenüber auf der anderen Fahrbahnseite parkte ein grösseres  Wohnmobil. Als der dann abfuhr warf ich das Besteck zur Seite und stürmte raus.

 

Der abreisende Wagen gab den Blick auf meine zukünftigen Küchenoberschrank-Türen in Originalform und Farbe des Sven Hedin frei. Drei Tage hatte ich diesen Stand ganz in unserer Nähe übersehen.

 

Das jüngere Paar hatte ihren Sven Hedin verschrottet und lediglich alle Türen und Klappen ausgebaut.

 

Wir einigten uns auf 5 Klappen für 20,00 €, die ich aber nicht mal mehr hatte. Da der Bankautomat am Campingplatz zu weit und ausserdem zu teuer ist, bekam ich die Klappen und er das Versprechen auf Überweisung des Betrages.

 

KÜCHE


Ich habe den Aufbau dieses Küchenoberschranks ein wenig verändert, was aber nur absoluten Original-Freaks auffallen wird.

 

Den Korpus habe ich aus 15 mm Pappelsperrholz zurecht gesägt und anschliessend mit weissem HPL-Laminat beklebt. Der Schichtstoff von meinem Holzhändler hat bei der Verarbeitung sehr stark gesplittert, von der Formica Qualität, die ich sonst verwende, war ich wohl sehr verwöhnt.

 

Die Originalscharniere, die braunen Kantenleisten und die Keder habe ich bei LG Freizeitwelt, www.freizeitwelt.de , bekommen. Die Kröpfung der Scharniere war auf den Abbildungen nicht richtig zu erkennen, ein Anruf bracht auch keine richtige Erkenntnis, aber die Teile waren weitaus preiswerter als bei Reimo und so habe ich auf Verdacht bestellt. Sämtliche Teile passen exakt in Form und Farbe.

 

Jetzt fehlt nur noch eine Fensterblende für die Rollos, eine Led Beleuchtung und die 230 V Steckdose. Ich hatte eine Küchenleuchte mit Alugehäuse und Steckdose zum Unterbauen vorgesehen, aber die Halogen-Leuchte passt nicht so richtig von Design und Grösse. Und blendet auch noch trotz LED Bestückung. Eben ein Hymer Produkt.